Änderungen der Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets (MünsterlandKarte)

Eine Information vom jobcenter Kreis Steinfurt:


Sehr geehrte Damen und Herren,

im April hat die Bundesregierung das „Starke-Familien-Gesetz“ verabschiedet. Mit dem Gesetz werden unter anderem auch Veränderungen bei den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets mit Wirkung ab dem 01.08.2019 vorgenommen. Im Kreis Steinfurt erfolgt die Leistungserbringung bei einem Großteil der Leistungen über die MünsterlandKarte.

Sie sind aktuell als Leistungserbringer für die soziale und kulturelle Teilhabe („Sport/Freizeit/Kultur“) für die MünsterlandKarte registriert.

Für Sie ist folgende Änderung von Relevanz:

Der Betrag, der den leistungsberechtigten Kindern für die soziale und kulturelle Teilhabe (Leistungsart Sport/Freizeit/Kultur) zur Verfügung steht, wird ab dem 01.08.2019 von 10,00 € auf 15,00 € pro Monaterhöht. Hierdurch vergrößert sich also der finanzielle Spielraum für die leistungsberechtigten Familien, um an den Angeboten teilnehmen zu können. In der Regel werden die Leistungen für ein Jahr bewilligt, so dass zukünftig 180 € pro Jahr pro Kind zur Verfügung stehen.

Sollten Sie noch Fragen zu den Änderungen haben, können Sie mich gerne kontaktieren. Bitte kontaktieren Sie mich auch, wenn Sie keine Leistungen mehr erbringen und den Zugang für die Abrechnung über die MünsterlandKarte nicht mehr benötigen oder sich Ihre Preise geändert haben.

Freundliche Grüße

im Auftrag

Florian Dudek
Haushalt, Unterhalt, Bildungspaket
Sachgebietsleitung