Kreis Steinfurt und Kreissportbund Steinfurt e.V. besiegeln erneut Pakt für den Sport

08.01.2019

2019 bis 2023 / Gute Grundlage für die weitere Entwicklung des Sports

Kreis Steinfurt. Der Kreis Steinfurt und der Kreissportbund Steinfurt e.V. haben einen neuen Pakt für den Sport im Kreis Steinfurt besiegelt. „Damit haben wir für weitere fünf Jahre die Zusammenarbeit gefestigt und können den Sport im Kreis Steinfurt weiter voranbringen“, freuten sich Landrat Dr. Klaus Effing und Tilman Fuchs, Sportdezernent beim Kreis Steinfurt sowie vom Kreissportbund der Vorstandsvorsitzende Uli Fischer, Präsident Max Gehrke und Stefan Kipp (stellvertretender Vorstandsvorsitzender).

In einem mehrmonatigen Prozess sind die Inhalte des Paktes mit Vertreterinnen und Vertretern aus Vereinen, Verbänden, Politik und Verwaltung diskutiert und erarbeitet worden. Der Pakt ist die Grundlage für Zuschüsse, Ehrungen, Projekte wie dem bewegten und gesunden Aufwachsen, der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens und vieles mehr. Die neue Vereinbarung steht im Zeichen der Konsolidierung und Verstetigung der vielen Themen und Aufgaben, die bereits in den vergangenen Jahren begonnen wurden.

Besonders erfreulich ist es, dass der Kreistag in seiner letzten Sitzung im Jahr 2018 den Pakt mit einem zusätzlichen Gesamtvolumen ausgestattet hat. Eine erhöhte Grundförderung stärkt die Grundstruktur und Kernaufgaben der Vereine. Sie hilft ihnen in ihrer Weiterentwicklung und in der Gewinnung, Qualifizierung und Bindung engagierter Ehrenamtlicher. Ergänzend erhält auch der Kreissportbund eine zusätzliche Finanzierung, um seine vielfältigen Leistungen für die Vereine fortsetzen zu können wie zum Beispiel Fachtage, Beratungsgespräche und andere Aktionen. Insgesamt bietet der Pakt für den Sport damit eine gute Grundlage für die weitere Entwicklung des Sports im Kreis Steinfurt.

Uli Fischer

stellv. Vorsitzender des Vorstandes