Schule und Bewegung

Bewegung, Spiel und Sport sind unverzichtbare Bestandteile ganzheitlicher Bildungsförderung. Regelmäßige, möglichst tägliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote beeinflussen die motorische, soziale, emotionale, psychische und kognitive Entwicklung von Kindern und Jugendlichen nachhaltig positiv und führen auch im außersportlichen Bereich zu deutlichen Bildungsgewinnen. Sie stärken das physische und psychische Wohlbefinden und die Integration der Menschen in ihren Lebenswelten, unabhängig von ihrem Geschlecht, ihren geistigen und körperlichen Möglichkeiten sowie ihrer kulturellen und sozialen Herkunft.

Mit der Zertifizierung von "SchuB-Schulen" will der AfS Steinfurt dem Bewusstsein einen "SchuB" geben, dass erfolgreiches Lernen und Bewegung eng miteinander verknüpft und von tragender Bedeutung für erfolgreiches Erlangen von Kompetenzen sind.

Der AfS will die Schulen ermuntern sowie Unterstützen, Bewegung, Spiel und Sport auf einem standardisierten Qualitätsniveau in den schulischen Alltag in allen Bereichen zu realisieren.

Eine breite Streuung von Kriterien unter Einbezug von Qualitätsindikatoren und Kooperation mit "externen" Partnern sind unverzichtbar.

Die Zertifizierung stellt darüber hinaus eine organische Fortführung und Übertragung der Maßnahme "Bewegungs-Kindergarten" im Kreis Steinfurt auf die Ebene der Grundschulen dar.

 

Uli Fischer

stellv. Vorsitzender des Vorstandes
Infomaterial